Warum dsound®-Sensoren?

 

Viele Messgeräte in der industriellen Qualitätsprüfung sind teuer, aufwendig zu installieren, wartungsintensiv und in vielen Bereichen nicht einsetzbar.

Der dsound® USS4 ist  sehr kompakt und "hört" geringste Änderungen im Klang von Kleinteilen oder Glasbehältern. So können minimale Fehler wie Risse, Einschlüsse oder Geometriefehler auch bei starkem Umgebungslärm sicher erkannt werden. Durch das akustische Verfahren, den hohen Schutzgrad und die kompakte Bauform des USS4 sind Qualitätsprüfungen nun auch in Bereichen möglich, in denen andere Systeme, wie z.B. Kameras versagen. Lassen Sie sich vom intelligenten USS4 überraschen.

Häufig ist ein verändertes Geräusch das erste Anzeichen für eine Störung, wie beim Reißen von Material, Brechen von Werkzeugen oder Platzen von Druckschläuchen. Mit dem dsound® USS5 können Maschinen und Prozesse sicher akustisch überwacht werden. Ebenso lassen sich sichere Bewertungen von Ventil- und Relaiszuständen oder erfolgreich eingerasteten Teilen in der Montage (Snap-In) durchführen. Auch bei unerwünschten Zündungen oder auftretenden Leckagen kann der USS5 notfalls über die direkte SPS-Anbindung eingreifen

 

Ein weiteres Anwendungsfeld für Schallsensoren ist die akustische Beleuchtungssteuerung.

Bewegungsmelder zur Lichtsteuerung sind uns allen bekannt. Was aber, wenn man große, unübersichtliche Räume und Flächen überwachen möchte?  Hier bietet die akustische Beleuchtungssteuerung und speziell der dsound® ALC1 eine wirtschaftliche und einfach zu wartende Lösung. Ob Parkhäuser, geschlossene Tiefgaragen oder Hallen, Gänge, und Keller, der dsound® ALC1 kann einen wirksamen Beitrag zur Energieeffizienz leisten.

Hier finden Sie uns:

Sensor Instruments Systemtechnik GmbH
Weicheringer Straße 155b
85051 Ingolstadt

USt-IdNr.: DE 815 713 727

Tel.: +49 8450 92885-91
Fax: +49 8450 92885-93

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sensor Instruments Systemtechnik GmbH